Outsourcing Partner | Purchasing as a service | Marketing on demand

Lösungen

Synergieeffekte entdecken und nutzen

Lösungen für den operativen Einkauf

Lösungen für den operativen Einkauf

Lösungen für den strategischen Einkauf

Lösungen für den strategischen Einkauf

Lösungen für das Controlling

Lösungen für das Controlling

Lösungen für den kaufmännischen Bereich

Lösungen für den kaufmännischen Bereich

Lösungen für das Marketing

Lösungen für das Marketing

Blog und News

Neuigkeiten und Brancheninformationen

Beschaffung optimieren

In der Wertschöpfungskette spielt der Einkauf eine wesentliche Rolle. Die Kosten für Material und Dienstleistungen steigen. In der operativen Beschaffung kommen die Prozesskosten in der Abteilung, im Einkauf und in der Finanzabteilung hinzu. Ein typisches Beispiel: Immer mehr kleine Bestellungen gehen an Nebenlieferanten, Kleinlieferanten, Einmallieferanten, Importlieferanten, Webshoplieferanten, Dienstleistungslieferanten. Sie erhöhen den Zeitdruck, denn zusätzliche Prüfungen, […]

Schnellboote und Frachtschiffe

Warum ein Schnellboot (Einkaufs-Dienstleister-BPO) die bessere Warenversorgung bei indirekten Materialien und Nebenlieferanten bieten kann als ein Frachtschiff (Einkaufs-Webdienstleister). Frachtschiffe sind wenn es um Schnelligkeit und Flexibilität geht, gegenüber kleinen und jederzeit flexiblen Schnellbooten immer im Nachteil; denn die Größe lässt keine schnelle Reaktion zu und schränkt die Flexibilität der Transaktionen stark ein. Zudem ist die […]

http://www.flickr.com/photos/oxfordian/ Flickr Attribution-NoDerivs 2.0 Generic

Werden tatsächlich Einsparpotenziale aus Zeitgründen übersehen?

Viele Mitarbeiter im Einkauf und in den Fachabteilungen sind mit dem Tagesgeschäft bereits an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt. Es kommt immer öfter und nicht nur in Urlaubszeiten vor, dass die Vielzahl der operativen Prozesse an manchen Tagen überhand nehmen. Es ist ja was Positives wenn das „Geschäft“ floriert, aber andererseits ist es auch wiederum schlecht für […]

Supplier Relationship Management für alle Nebenlieferanten

WVD bündelt für Sie Tail-Spendings – Nebenlieferanten – Kleinlieferanten – Einmallieferanten – Importlieferanten – Webshoplieferanten – Dienstleistungslieferanten und rechnet diese in einer Rechnung für Sie ab.

KOSTENREDUKTION

Einkaufskosten

Lieferantenkosten

Kreditorenkosten

STANDARDISIERUNG

100% Kundenspezifisch

100% Prozesssicherheit

Bestellung und Rechnung

TRANSPARENZ

Völlig aufwandfrei

Nebenlieferanten

Kontenrahmen

Einkaufsdienstleister

Das Konzept ist einfach und effektiv. Seit nunmehr 15 Jahren und in zweiter Unternehmergeneration sind wir der starke Partner des Mittelstands. Wir beschaffen auf Wunsch unserer Kunden sämtliche Produkte und Dienstleistungen, die für den reibungslosen Betriebsablauf benötigt werden – ganz ohne Medienbruch. Unseren Kunden ersparen wir somit den zeit- und kostenintensiven Beschaffungsprozess und fassen ihnen sämtliche Positionen in einer Sammelrechnung/ Monatsrechnung zusammen. Der Return on Invest unserer Kunden wird mit diesem Konzept in der Regel deutlich verbessert. Die Optimierung der Beschaffungs- und Kreditorenprozesse mit den WVD-Lösungen ist nicht nur direkt wirksam, sondern wirkt sich ebenfalls indirekt auf die Prozessgeschwindigkeit und -qualität aller Fachabteilungen aus.

C-Teile Management

Als Einkaufsdienstleister basiert unser Arbeitsprinzip auf Leistung und die Vergütung erfolgt rein variabel, auf Basis der von uns geleisteten Arbeit. Diese variablen Kosten spüren Sie in der Gesamtkostenbetrachtung überhaupt nicht, da die Einspareffekte unseres Beschaffungsservices direkt einsetzen und mit der Dauer der Beziehung immer effektiver werden. Ihre Kosten sinken vom ersten Tag an, Ihre Mitarbeiter arbeiten effektiver und zielgerichtet. Der WVD Beschaffungsservice hilft Ihnen, den Fokus auf Ihr Kerngeschäft zu legen, indem wir Ihnen die wenig wertschöpfenden Arbeiten kostengünstig abnehmen. Über verschiedene Kanäle können Sie Kontakt mit unseren Kundenbetreuern aufnehmen und einfach und lieferantenübergreifend bestellen. Wir erledigen den Rest, suchen Ihnen günstige Angebote, weisen den Produkten und Dienstleistungen Ihre Kostenstellen und Sachkonten zu und sammeln alle Ihre Bestellungen bereichsübergreifend in einer vorkontierten monatlichen Rechnung. Mit kompetenzbasiertem Einkaufsmanagement können Sie Mitarbeitern und Abteilungen individuelle Kompetenzen vergeben.

Maverick Buying

Mit diesem Lean Procurement ist der Aufwand minimal, die Transparenz und Sicherheit maximal. Auf diesem Weg haben Sie schlanke Prozesse im Einkauf, den Fachabteilungen und der Kreditorenbuchhaltung. Zudem totale Ausgabentransparenz über indirekte Materialien. Im Financebereich sparen Sie durch verlängerte Zahlungsziele. Das Maverick Buying in Ihrem Unternehmen wird signifikant eingeschränkt. Ein effektives C-Teile Management ist ein einfacher Weg, Ihre Materialkosten und Prozesskosten ohne Risiko zu senken. Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, um auch Ihr Unternehmen lukrativer und Ihre Prozesse schneller zu machen.

Günstiger Einkauf vs. Schnelle Beschaffung

Wir brauchen ganz schnell Produkt X, eilt total!!!! Diesen Satz…
11. Februar 2014/von Daniel Stoehlker

Die Glaskugel weglegen und indirekte Materialien transparent machen lassen

Der Blick in die Glaskugel ist oft der einzige Weg für einen…
7. Februar 2014/von Daniel Stoehlker

Was verursacht „schlechte“ Einkaufskonditionen bei ca. 80% der Bestellungen an Nebenlieferanten?

Der hohe Arbeitszeitanteil mit hemmenden Routinearbeiten (ca.…
6. Februar 2014/von Daniel Stoehlker

Supplier Relationship Management (SRM) bei Nebenlieferanten

Die Beschaffung kann heute mehr denn je einen Beitrag zur Wertschöpfung…
4. Februar 2014/von Daniel Stoehlker

Warum E-Procurement bei Nebenlieferanten seinen Zweck verfehlt

  Alles Leben steht unter dem Paradox, dass wenn es beim…
30. Januar 2014/von Daniel Stoehlker

Vorteile des kompetenzbasierten Einkaufsmanagement bei Nebenlieferanten

Kurz und knapp in einer Grafik zusammengefasst.   …
29. Januar 2014/von Daniel Stoehlker

Urinstinkte, Jagd und C-Teile

Jeder kennt die Situation. Man benötigt bestimmte Produkte und…
28. Januar 2014/von Daniel Stoehlker

Kommunikations- und Belegunterschiede machen jedem das Leben schwer

Auf Grund der höchst unterschiedlichsten Materialbedarfe für…
15. Januar 2014/von Daniel Stoehlker

10 effektive Wege das Kreditoren-Management zu stärken

Die Kreditorenbuchhaltung ist für die Buchführung der Kontokorrentbeziehungen…
13. Januar 2014/von Daniel Stoehlker

10 effektive Wege um die Einkaufsabteilung zu stärken

Die Organisationsstruktur bildet die hierarchische Anlage in…
7. Januar 2014/von Daniel Stoehlker

Maverick Buying – hohe und vermeidbare Kosten

Im Optimum ist die Einkaufabteilung bei allen Einkaufs- und Beschaffungsprozessen…
2. Januar 2014/von Daniel Stoehlker

Das Pareto-Prinzip und der moderne Einkauf

Schon im Anfang des 20. Jahrhundert wurde das Pareto-Prinzip…
17. Dezember 2013/von Daniel Stoehlker